Assateague-Pony erstrahlt in neuem Glanz

Die Entwickler von Star Stable haben mal wieder eine Pferderasse aktualisiert, damit sie zeitgemäßer aussieht.

Star Stable - Assateague-Pony

Der schwedische Entwickler Star Stable Entertainment hat schon so manchen Pferden seines Online-Spiels Star Stable im Laufe der Zeit eine optische Generalüberholung verpasst. Diese Woche ist eine Rasse an der Reihe, deren Name zwar schwer auszusprechen ist, aber bei der es dir leichtfallen dürfte, sie in dein Herz zu schließen. Die Rede ist vom Assateague-Pony. Diese Pony-Art stammt aus den USA und ist vor allem aufgrund der vielen unterschiedlichen Fellfarben sehr beliebt. Außerdem handelt es sich zwar um Ponys, die Tiere wirken aber trotzdem wie große Pferde, obwohl sie eigentlich kleiner sind.

Auf Jorvik, dem Schauplatz von Star Stable, haben sich die Assateague-Ponys als gute Rennpferde erwiesen. Hast du noch kein Exemplar in deinem Stall und möchtest dich nun von den Fähigkeiten der Rasse überzeugen, solltest du entweder Fort Pinta oder der Farm auf der Südhofhalbinsel einen Besuch abstatten. An diesen Orten werden die neuen, hübscheren Varianten der Assateague-Ponys verkauft.

Die Tiere in erstgenannter Stadt kannst du bereits mit Level 1 erwerben, die auf der Halbinsel erst mit Stufe 7. Jedes Pony kostet 700 Star Coins, ein bestimmtes Rufniveau ist nicht notwendig. Zur Auswahl stehen ein Tobiano in hellem Kastanienbraun und einer in rauchigem Schwarz sowie ein Weißisabell. Demnächst kommen noch weitere Varianten hinzu.

Neben den neuen Assateague-Ponys hat das jüngste Update des Pferdespiels Star Stable noch eine optische Überarbeitung der Reithalle zu bieten. Alle Hindernisse wurden durch hübschere Exemplare mit buntgestrichenen Stangen ersetzt. Das wäre doch ein guter Anlass, um mit deinem frisch erworbenen Pony dort ein paar Erfahrungspunkte beim Springreiten zu verdienen.

Quelle: Star Stable Entertainment

Top Online-Spiele

Uptasia
(164)
Farmerama
(969)
Final Fantasy XIV
(3)
BigFarm
(275)
My Free Zoo
(21)