Die besten Pferdespiele

Du magst Pferde? Dann gibt es ein paar Online-Spiele, die du dir unbedingt mal anschauen solltest.

Howrse

Pferdespiele haben garantiert mehr weibliche als männliche Fans, zumindest bilden ganz offensichtlich erstere in den Augen der Entwickler die Hauptzielgruppe. Doch egal, zu welchem Geschlecht du dich nun zählen magst, mit den drei folgenden Titeln wirst du auf jeden Fall deinen Spaß haben, wenn du sehr viel für die edlen Huftiere übrig hast.

Howrse

Wenn du schon immer von deinem eigenen Reitstall voller Pferde geträumt hast, könnte Howrse genau das Richtige für dich sein. Das Browsergame stammt von dem französischen Entwickler Owlient sowie dem Publisher Ubisoft und dreht sich komplett darum, viele unterschiedliche Rösser zu sammeln, Jungtiere zu züchten und mit deinen Schützlingen in Wettbewerben anzutreten. Du beginnst dabei mit einem einzigen Pferd, um das du dich liebevoll kümmerst, damit es immer stärker für die Turniere wird. Wie sich das gehört, bekommst du nicht einfach so einen Gaul vor die Nase gesetzt, sondern suchst dir dein Starttier selbst aus. Howrse bietet eine Vielzahl an Rassen und jede hat ihre speziellen Eigenschaften. Das Deutsche Reitpony beispielsweise eignet sich hervorragend fürs Sprungreiten, Haflinger hingegen sind gut im Galopp und Trab.

Wenn du alles richtig machst, wirst du nicht allzu lange in Howrse nur mit einem einzigen Pferd spielen. Je weiter du im Spiel voranschreitest, desto mehr Tiere sammeln sich in deinem Stall an. Es finden auch immer wieder spaßige Events statt, bei denen du besondere göttliche Pferde gewinnen kannst, die sehr fantasievoll sind und mächtige Boni mit sich bringen. Außerdem kannst du eben selbst Pferde züchten.

Horse Farm

Ebenfalls im Browser, aber auch unterwegs spielbar ist Horse Farm von upjers. Der Name impliziert es schon: Hier treffen Pferde- und Farmspiel aufeinander. Statt aber wie in Farmerama oder Goodgame Big Farm einen gewöhnlichen Bauernhof aufzubauen und mit dem Verkauf von Obst, Gemüse sowie tierischen Produkten Geld zu verdienen, errichtest du hier einen Reiterhof. Dass die Pferde eine wichtige Rolle spielen, ist klar. Du erwirbst unterschiedliche Exemplare, baust ihnen einen schönen Stall und kümmerst dich um die Pflege der Tiere. Denn wenn die nicht glücklich sind, haben sie auch weniger Lust darauf, dass irgendwelche fremden Leute, also deine Kunden, auf ihrem Rücken Platz nehmen.

Die Rösser sind aber längst nicht alles in Horse Farm. Zum einen musst du dich auch um deine Kundschaft kümmern. Die möchte zum Beispiel eine Unterkunft haben, da sie mehrere Tage am Stück Urlaub auf deinem virtuellen Reiterhof machen will. Außerdem knurrt ihnen irgendwann der Magen, weshalb ein Restaurant unabdinglich ist. Die Zutaten für die Speisen stellst du selbst auf deinem Gelände her – zumindest die pflanzlichen wie Tomaten, Kartoffeln oder Gurken. Und keine Bange: Deine Pferde werden natürlich nicht zu Salami weiterverarbeitet. Als ob das alles noch nicht genug wäre, gehört auch noch das Management deiner Angestellten zur Spielmechanik von Horse Farm dazu. Der Titel bietet genug Tiefgang und obendrein kannst du dich auch noch gestalterisch austoben, indem du deinen Hof dekorierst und das Aussehen der Gebäude selbst festlegst. Statt blauen Dachziegeln willst du lieber rote verwenden? Kein Problem, das liegt alles in deiner Hand.

Star Stable

In Howrse reitest du mit deinem Pferd, bekommst davon aber nicht viel mit, weil es ein grafisch simpel gehaltenes Browsergame ist (du galoppierst also nicht aktiv über Felder und Wiesen). In Horse Farm verdienst du dein virtuelles Geld damit, dass du es anderen ermöglichst, Reitspaß zu erleben. Aber was ist, wenn du selbst mit einem Pferd durch eine 3D-Welt reiten möchtest? Dann legen wir dir Star Stable ans Herz. Im Gegensatz zu den beiden anderen Titeln ist es zwar kein Browserspiel, sondern erfordert einen Download, und auch nicht komplett kostenlos spielbar (ohne ein Abonnement steht dir nur ein Bruchteil der Inhalte offen), aber dafür gibt es kein besseres Online-Spiel, wenn es darum geht, durch eine offene Spielwelt zu reiten.

Star Stable ist im Grunde ein MMO. Du kannst die Insel Jorvik frei erkunden, es gibt unzählige Quests, in denen du der Bevölkerung des Eilands hilfst, viele nette Geschichten und unzählige Möglichkeiten für spaßige Pferderennen. Außerdem hat der Titel eine große Bandbreite an unterschiedlichen Pferderassen zu bieten, jede mit ihren Eigenheiten. Regelmäßige Updates und Events halten dich bei der Stange und sorgen dafür, dass dir nie die Aktivitäten ausgehen. Zudem kannst du deinen Charakter nach Belieben einkleiden. Die Geschäfte auf Jorvik verkaufen große Mengen unterschiedlicher Klamotten sowie diverse Reitausrüstungsgegenstände zur Individualisierung deiner Figur und deiner Pferde.

Top Online-Spiele

Uptasia
(220)
Farmerama
(1042)
Goodgame Big Farm
(338)
My Free Zoo
(23)
Klondike
(279)