Game of Emperors - King
Game of Emperors
  • Die eigene Stadt errichten
  • Fortwährende Kriege zwischen Spielerallianzen
  • Regelmäßige Events und Turniere
  • Farbenfrohe Optik
Redaktions-Wertung
User-Wertung
(3)
Desktop PC

Werde in Game of Emperors zum Kaiser und Kriegsherren!

Im kostenlosen Strategiespiel Game of Emperors eroberst du Ländereien und führst Kriege mit anderen Spielern.

Einmal Kaiser sein – im echten Leben mag dir das auf ewig verwehrt sein, doch Gott sei Dank gibt es ja Computerspiele. Okay, in denen würde es dich wohl kaum befriedigen, wenn dich irgendwelche Diener den ganzen Tag mit allem versorgen, was du gerne haben willst – wäre ja nur virtuell. Aber wenn es darum geht, ein eigenes Reich als Monarch zu Glanz und Glorie zu führen, dann hast du in Games die perfekte Gelegenheit dazu. Ein gutes Beispiel dafür ist Game of Emperors. In dem free-to-play Browserspiel fängst du mit einem kleinen Dorf an und entwickelst dich nach und nach zum Herrscher eines großen Imperiums.

Errichte in Game of Emperors eine blühende Stadt!

In dem kostenlosen Strategiespiel der Entwickler, die auch schon Imperia Online gemacht haben, beginnst du damit, deine kleine Siedlung auszubauen, um daraus eine prächtige Stadt zu machen. Ein Tutorial bringt dir all die wichtigen Elemente von Game of Emperors näher, bevor es dann wirklich ernst wird. Denn du hast es hier mit keinem friedlichen Aufbauspiel zu tun. Krieg ist ein wichtiger Bestandteil der Spielmechanik. Klar ist die Beschaffung von Ressourcen und das Errichten unterschiedlicher Gebäude wichtig. Vieles dient aber vor allem dazu, eine schlagkräftige Armee auf die Beine stellen zu können.

Game of Emperors - Stadt

Mit dem Ausbau deiner Stadt wächst auch deine Armee.

Jeder Kämpfer zählt

In Game of Emperors gibt es im Kern fünf Arten von Einheiten, die du in den Kämpfen einsetzen kannst. Dabei werden alle Archetypen abgedeckt. So hast du die Wahl zwischen:

  • Schwertkämpfern
  • Speerträgern
  • Bogenschützen
  • Kavallerie
  • und Belagerungsmaschinen.

Wobei das Wort „Wahl“ vielleicht etwas unpassend ist, denn um im Multiplayer-Spiel Game of Emperors Erfolg zu haben, brauchst du alle Einheitenarten. Ansonsten wird es beispielsweise schwer, die umliegenden Provinzen rund um deine Stadt zu erobern. Das sind deine ersten Schritte beim Ausbreiten auf der Weltkarte.

Game of Emperors - Belagerung

Belagerungen stehen in Game of Emperors an der Tagesordnung.

Krieg der Allianzen

Früher oder später kommt es zur Konfrontation mit anderen Spielern. Doch du musst dir nicht jeden zum Feind machen. Wenn du dich mit anderen Kaisern zu einer Allianz zusammenschließt, kannst du große Kriege gegen andere Gemeinschaften führen und so das Schicksal der mittelalterlichen Welt von Game of Emperors mitbestimmen. Alternativ gibt es immer wieder Turniere, in denen du dich mit anderen Spielern messen kannst. Für noch mehr Abwechslung in dem Online-Spiel sorge regelmäßige Events.
 

Game of Emperors
Pro
Umfangreicher Aufbauteil
Charmante Grafik
Regelmäßige Events
Contra
Teils lange Wartezeiten
Automatisch berechnete Gefechte
Game of Emperors - King

4/5 Sterne

Top Online-Spiele

Uptasia
(165)
Farmerama
(972)
Final Fantasy XIV
(3)
Goodgame Big Farm
(275)
My Free Zoo
(21)