Forge Bowl 2019: Mit Touchdowns zu neuen Bauwerken

Erneut wird in Forge of Empires der Forge Bowl ausgetragen. Wie du dabei Preise gewinnst, verrät dir unser Guide.

Forge of Empires - Forge Bowl 2019

Das erste interessante Großereignis des Jahres ist für viele Sportfans der Super Bowl. Am 3. Februar findet jenes Endspiel der NFL (National Football League) zum 53. Mal statt. Wer am genannten Tag im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta, Georgia gegeneinander antreten wird, stellt sich aktuell bei den Play-offs heraus. Am 20. Januar messen sich New Orleans und die LA Rams sowie Kansas City und New England im Halbfinale. Bereits morgen startet in dem kostenlosen Aufbauspiel Forge of Empires das passende Event: der Forge Bowl. Langjährige Fans des Browsergames aus dem Hause InnoGames dürften damit bestens vertraut sein, schließlich ließen sich in den vergangenen Jahren immer schon im Januar Touchdowns erzielen. Falls du das „Forge Bowl“-Event aber zum ersten Mal miterlebst, soll dir dieser Guide als Einstiegshilfe dienen.

Das Schweinsleder muss in die Endzone

Im Grunde ist das Prinzip sehr simpel. Das Event dreht sich komplett um das virtuelle Football-Feld im Event-Fenster. Hier lässt du die Spieler der InnoForgers Pässe ausführen, bis das Team einen Touchdown erzielt. Wenn das passiert, bekommst du in Forge of Empires eine Belohnung, die dir stets vorab in dem Fenster angezeigt wird – ebenso auch die zwei Preise, die du in den folgenden Runden abstauben kannst.

Forge of Empires - Forge Bowl 2019

Forge of Empires greift mit dem Forge Bowl die Vorfreude auf den Super Bowl auf.

Damit Pässe möglich sind, brauchst du zwingend Footballs. Dir stehen stets drei Passoptionen zur Verfügung, wobei der Spieler, der der Endzone am nächsten ist, mehr Bälle benötigt als die anderen beiden. An dieser Stelle kommen die Quests des „Forge Bowl“-Events ins Spiel. Vom Start an kannst du in Forge of Empires 30 dieser Missionen erfüllen, um Footballs zu verdienen. Bist du damit fertig, erhältst du jeden Tag während des Events eine weitere Aufgabe. Zusätzlich bekommst du für deinen täglichen Login Bälle.

In welche Liga schaffst du es?

Belohnungen gibt es beim Forge Bowl 2019 im Strategiespiel Forge of Empires aber nicht nur für erzielte Touchdowns. Zu einem richtigen Sport-Event gehört schließlich auch der Wettkampf mit anderen Leuten. Dafür sorgt das Ligasystem des Events. Jedes Yard, das deine Spieler auf dem Spielfeld zurücklegen, bringt dir Punkte ein. Je mehr du verdienst, desto weiter steigst du in den Ligen auf. Du beginnst in der Rookie-Klasse, auf die die Amateur-, Bronze-, Silber- und schlussendlich die Gold-Liga folgen. Wenn der Forge Bowl am 3. Februar endet, entscheidet dein zu dem Zeitpunkt aktueller Stand, welche Belohnungen du erhältst. Die meisten und besten gibt es logischerweise für alle Spieler in der höchsten Liga.

Forge of Empires - "Forge Bowl"-Ligen

Nur, wenn du am Ende des Events in der Gold-Liga bist, bekommst du auch die Belohnungen für diese Leistung.

Es wird jedoch nicht leicht, deinen Platz in der goldenen Spielklasse des Forge Bowls im Multiplayer-Spiel Forge of Empires zu verteidigen, wenn du ihn einmal erreicht hast. Denn jene Liga umfasst nur die Top-1-Prozent-Spieler des Events. Wenn du also glaubst, du kannst dich ausruhen, sobald du mal die Gold-Liga erreicht hast, hast du dich gewaltig geschnitten. Wenn du dann nicht weiterhin fleißig Yards sammelst, wirst du ganz schnell wieder absteigen. Der Vollständigkeit halber: In der Silber-Liga finden die besten fünf Prozent der Spieler Platz, in der bronzenen Klasse die besten 25 Prozent und in der Amateur-Liga die besten 50 Prozent.

Ein kolossaler Preis

Kommen wir schlussendlich zu den Belohnungen des Events (wegen denen machst du ja den ganzen Kram). Der Forge Bowl 2019 lockt mit neuen Gebäuden beziehungsweise prächtigen Bauwerken. Eine Statue ist schließlich kein Gebäude im eigentlichen Sinne. „Der Koloss“, wie sie heißt, ist aber definitiv das Highlight des aktuellen Events in Forge of Empires. Diese riesige Skulptur, die ihrem Namen alle Ehre macht, lässt sich wie andere Objekte in dem Online-Spiel von InnoGames mehrfach ausbauen. Auf Stufe 1 sind aber gerade einmal die Füße fertig. Erst wenn „Der Koloss“ Stufe 10 erreicht, ist die Statue auch wirklich fertiggestellt.

Forge of Empires - "Der Koloss"

Erst auf Stufe 10 erstrahlt die Statue in ihrem vollen Glanz.

Boni verleiht sie dir aber auch schon auf den ersten neun Leveln. Zum Aufwerten sind Koloss-Kits nötig, die du so wie das Bauwerk bei dem Event gewinnen kannst, manche gibt es aber auch als Belohnungen für gemeisterte Quests. Ist die Statue komplett ausgebaut, beschert sie dir regelmäßig Münzen, neue Bewohner für deine Stadt, einen Angriffs-Boost und im motivierten Zustand auch noch Medaillen sowie Forge-Punkte. 

Des Weiteren bringt das „Forge Bowl“-Event in diesem Jahr das „Klassische Garten“-Set mit sich. Es besteht aus drei Teilen (Becken, Terrasse, Statuen) und liefert dir Münzen, Angriffs- sowie Verteidigungs-Boosts und Güter. Alle drei Objekte gibt es als Tagespreise zu gewinnen. Daher musst du an bestimmten Tagen reichlich Touchdowns erzielen, wenn du den kompletten Garten in deiner Stadt errichten willst.

Zu guter Letzt noch ein kleiner Tipp am Rande: Wenn du dem Instagram-Account von Forge of Empires folgst, hast du die Chance, Extra-Footballs abstauben.

Top Online-Spiele

 bf_gamepage.jpg
(7536)
zoo2_winter_teaser
(2025)
Elvenar_teaser
(1233)
My Little Farmies
(7211)
(3619)