Alle Infos zum Weihnachts-Event 2018

Das Weihnachts-Event 2018 in Die Siedler Online bietet viel. Mit unserem Guide verschaffst du dir einen Überblick.

Die Siedler Online

Der Düsseldorfer Entwickler Blue Byte hat gestern den Startschuss für das Weihnachts-Event 2018 in Die Sieder Online abgegeben. Das bedeutet, dass es für dich wieder jede Menge in dem kostenlosen Aufbauspiel zu tun gibt, wenn du denn zahlreiche Belohnungen haben möchtest. Es gibt einige neue Gebäude und noch viele weitere Dinge. Wie du sie freischaltest, verraten wir dir in diesem Guide. Ganz wichtig: Du musst in dem Online-Spiel Level 16 erreicht haben, um an dem Event teilnehmen zu können.

Geschenke sind das Wichtigste

Das grundlegende Prinzip des Weihnachts-Events in Die Siedler Online hat sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren nicht geändert. Erneut geht es darum, Geschenke zu sammeln. Die dienen als Währung, mit der du beim Kaufmann die zahlreichen Belohnungen erwirbst. Dabei gibt es nicht einen, sondern sogar sehr viele Wege, um deinen Geschenkvorrat zu vergrößern. Zum Beispiel besteht die Chance, dass deine Entdecker auf ihren Schatzsuchen ein paar finden.

Die Siedler Online - Weihnachts-Event 2018

Das Sammeln von Geschenken steht im Mittelpunkt des Events.

Ein garantierter Präsentgewinn winkt dir, wenn du tägliche Event-Quests meisterst, Erfolge freischaltest oder Sammelgegenstände im Rathaus umwandelst. Letztere findest du immer wieder auf deiner Heimatinsel. Es gibt Glocken, Zuckerstangen sowie Lebkuchen. Bis zu neun Items können erscheinen, wobei du nur dann alle einsammeln kannst, wenn du die gesamte Insel erobert hast.

Kein Advents-, sondern ein Event-Kalender

Darüber hinaus gibt es in Die Siedler Online den Event-Kalender. Der funktioniert wie ein Adventskalender, geht aber vom 10. bis 31. Dezember. Zudem gibt es vier unterschiedliche Arten von Türchen:

  • Normale Türen verbergen diverse Belohnungen, unter anderem eben Geschenke. Du kannst sie am entsprechenden Tag gratis öffnen oder das später für Edelsteine nachholen. 
  • Förderungsabenteuertüren kannst du auch nachträglich noch kostenlos öffnen. Sie enthalten stets, der Name sagt es ja bereits, Förderungsabenteuer. Bei denen hilfst du dem Weihnachtsmann dabei, Geschenke an mehrere Häuser auf verschiedenen Inseln auszuliefern, was dir wiederum selbst Präsente einbringt. 
  • Spezielle Bonustüren kannst du nur dann öffnen, wenn du keines der vorherigen Türchen ausgelassen hast. Dementsprechend verbergen sich hinter ihnen bessere Dinge.
  • Am 24. und 25. Dezember gibt es jeweils eine Festtagstür mit einer ganz besonderen Belohnung. Für sie gelten dieselben Regeln wie für die Bonustüren.
Die Siedler Online - Weihnachts-Event-Kalender

Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine Belohnung. Vergiss nicht, jeden Tag auf das Icon neben deinem Avatar zu klicken, um nichts zu verpassen!

Ein Weihnachtsmarkt für deine Siedlung

Das Weihnachts-Event im Strategiespiel Die Siedler Online hat nicht nur tägliche Quests zu bieten, sondern auch zwei neue Auftragsketten: In „Weihnachtsmarkt“ hilfst du dem Weihnachtsmann dabei, festliche Stimmung unter deinen Siedlern zu verbreiten, während sich die Questreihe „Winterwunderland“ darum dreht, Santa beim Aufbau seiner eigenen Insel unter die Arme zu greifen. Wenn du beide Missionsketten komplett meisterst, schaltest du ein neues Gebäude für deine Stadt in Die Siedler Online frei. Die Sache hat jedoch einen Haken: Die Quests sind erst ab Level 26 spielbar.

Das bedeutet aber nicht, dass du jenes Bauwerk nicht auch auf niedrigerer Stufe kriegen kannst. Der Weihnachtsmarkt, so heißt das gute Stück, ist auch beim Kaufmann zu haben, kostet jedoch 1995 Geschenke. Die ist er aber auch wert, denn er verfügt über einen sehr starken Boost (der allerdings mit Ressourcen aktiviert werden möchte): Der Markt steigert die Produktionsrate aller Einrichtungen in einem bestimmten Umkreis.

Die Siedler Online - Weihnachtsmarkt

Sieht er nicht schön aus, der Weihnachtsmarkt?

Der Bonus sowie die Größe des betroffenen Areals lassen sich erhöhen, indem du das Weihnachtsgebäude ausbaust. Dreimal kannst du es upgraden. Stufe 2 kostet dich 2000 Geschenke und 1500 Marmor, Stufe 3 3000 Präsente sowie 1000 Edelholzbretter. Die vierte und höchste Stufe benötigt 4000 Geschenke und 2500 Granit. Dafür hast du dann aber auch Zugriff auf einen Boost in Höhe von 300 Prozent, der acht Stunden lang wirkt. Jede Aktivierung kostet dich 500 Edelholzbretter und genauso viel Gold.

Noch mehr Gebäude

Neben dem Weihnachtsmarkt gibt es noch viele andere Gebäude, die du dem Kaufmann mit Geschenken abkaufen kannst. Zwei davon, der Geschenkeweihnachtsbaum und das Lebkuchenlager, verbergen sich aber auch im Event-Kalender. Ersterer wirft alle sieben Tage eine zufällige Belohnung ab, das Lebkuchenhaus wiederum dient als Lager mit einer Kapazität von 18.000.

Die Siedler Online - Lebkuchenlager

Das Lebkuchenlager bietet zwar eine hohe Kapazität, belegt aber nur eine Fläche von 2x2 Feldern.

Des Weiteren verkauft der Kaufmann in Die Siedler Online eine verbesserte Variante des Meeranwesens, in der 140 Einwohner Platz finden. Sie kostet 1495 Geschenke. Mit Abstand am teuersten ist aber die „Unerschöpfliche Kohlemine“. 12.5000 Präsente musst du dafür auf den virtuellen Tresen legen. Die sind aber gut angelegt, denn wie der Name es vermuten lässt, produziert die Mine unendlich viel Kohle.

Nützliche Spezialisten

Der Kaufmann hat noch vieles mehr im Angebot. Da wären diverse optische Förderungen, Dekorationen und Rezepte. Zum Beispiel ist die Rezeptur für den Schmelzerkalender erhältlich, der die Produktion von normalen und epischen Schmelzen um 100 Prozent erhöht. Außerdem gibt es in Die Siedler Online zwei neue Spezialisten. Mit dem „Versierten Geologen“ bekommst du jemanden, der doppelt so schnell wie alle andere Geologen arbeitet und noch dazu stets 50 Prozent größere Vorkommen findet. Und dann wäre da noch der „Freimütige Entdecker“, der zwar keinen Zeitvorteil gegenüber seinen Kollegen bietet, aber viermal mehr Gegenstände auf Schatzsuchen findet.

Die Siedler Online - Versierter Geologe

Der "Versierte Geologe" wird seinem Namen absolut gerecht.

Darüber hinaus sind auch wieder Mary Christmas und „Quartiermeister Weihnachtsmann“ verfügbar, die du vielleicht schon aus dem vergangenen Jahr kennst. Letzterer transportiert bis zu 1000 Einheiten besonders schnell von A nach B. Die Frau des Weihnachtsmanns hingegen ist ein General und verdoppelt jeglichen Erfahrungspunktegewinn eurer Einheiten für siegreiche Schlachten.

Die Abschaltphase

Wie so häufig bei den Events in Die Siedler Online unterscheidet Blue Byte zwischen einer Abschaltphase und dem endgültigen Ende. Erstere beginnt am 31. Dezember um 1 Uhr. Ab Silvester wirst du nicht mehr die Möglichkeit haben, die Event-Quests zu spielen, Förderungen aus Event-Szenarien zu erhalten oder Sammelgegenstände zu sammeln. Du wirst aber weiterhin deine Geschenke gegen Belohnungen eintauschen können. Damit ist erst ab dem 7. Januar Schluss. Falls du dir nun Sorgen machst, dass Präsente, die du bis zu jenem Tag nicht ausgegeben hast, verfallen, haben wir eine gute Nachricht: Im Januar oder Februar werden alle verbleibenden Event-Ressourcen (also auch Sammel-Items, die du nicht umgewandelt hast) gegen Goldmünzen ausgetauscht. Für jedes Geschenk bekommst du dann 0,4, für jeden Sammelgegenstand 0,04 Münzen.

Top Online-Spiele

Elvenar
(1230)
Farmerama
(5448)
Klondike
(2370)
Skydome
(1)
Forge of Empires
(3404)